Kerniger Satz

Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht.

Weil wir sie nicht wagen - bleiben sie unerreichbar.

Seneca

Kommentar schreiben

Kommentare: 0